erzaehlen.de

Mit Worten Welten erschließen

Mit dem Begriff „Storytelling“ wird das Erzählen von Geschichten als Methode im Managementbereich bezeichnet.

Der gewünschte Effekt besteht in der Verbesserung der Kommunikationsstruktur, der Hebung impliziten Wissens oder der konstruktiven Begleitung von Change-Prozessen.


Wie immer, wenn es um viel Geld (oder die Erlangung des Seelenheils geht), wird auch in diesem Bereich mit oft zweifelhaften Angeboten viel Schaum geschlagen. Der Umstand, dass zu einer erfolgreichen Umsetzung der Storytelling-Methoden wohl eher Management-Experten vonnöten sind, die sich mit narrativen Strukturen und Techniken vertraut gemacht haben, als umgekehrt, und es bislang nur wenig Verbindungen zwischen beiden Welten gibt, ist wohl die Ursache dafür, dass es zu diesem Punkt von Seite der ErzählerInnen  noch wenig zu berichten gibt.

Einstweilen sei an dieser Stelle ein Buch empfohlen, das nach Ansicht der Redaktion die Möglichkeiten und Grenzen der Storytelling-Methode recht gut aufzeigt:


Karolina Frenzel, Michael Müller, Hermann Sottong:


Storytelling - Das Praxisbuch


Carl Hanser Verlag, 2006

In diesem Kapitel: