erzaehlen.de

Mit Worten Welten erschließen


Kontakt


erzaehlen.de ist eine von privater Seite betriebene Internetpräsenz, die vorrangig der Information über und der Anregung zum Erzählen dient.


Eigene Beiträge, Anfragen und Anregungen bitte an diese Adresse:


redaktion@erzaehlen.de

Verantwortlich gemäß § 55 RStV

und § 5 TMG:
 
Martin Ellrodt
Pfisterstraße 1
90762 Fürth
Telefon: + 49 171 8 330 550
E-Mail: info(ät)ellrodt.de



Datenschutzerklärung:


Rechtsgrundlagen dieser Datenschutzerklärung sind die Datenschutz-Grundverordnung EU 2016/679 (DSGVO) sowie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), wie sie am 25. Mai 2018 in Kraft getreten sind.


Der Verantwortliche erhebt und verwendet personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, also des geltenden deutschen und europäischen Datenschutzrechts. Mit dieser Datenschutzerklärung informiert er Seitenbesucher*innen / Nutzer*innen darüber, welche personenbezogenen Daten er erhebt und zu welchem Zweck er die Daten nutzen wird, sowie darüber, welche Wahlmöglichkeiten Seitenbesucher*innen hinsichtlich ihrer personenbezogenen Daten haben.


Der Verantwortliche hat organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder der Zugriff unberechtigter Personen verhindert werden. Gleichwohl ist eine vollständige Sicherheit hinsichtlich der Datenübertragung im Internet nicht möglich.


1.Verantwortlicher (Herr der Daten):
Martin Ellrodt, Pfisterstraße 1, 90762 Fürth, Telefon 0911 - 28 78 608, Email: ellrodt(ät)web.de

2.Auftragsverarbeiter: 1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur, +49 (0) 721 96 00

3.Folgende Kategorien von Daten werden zur Wahrung der berechtigten Interessen und zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten des Verantwortlichen erhoben:


-Zugriffsdaten: Der Verantwortlich erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Onlineangebot (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Seitenbesuchers, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite) und der anfragende Provider. Die Protokolldaten werden ohne Zuordnung zur Person des Seitenbesuchers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Onlineangebotes verwendet. Der Verantwortliche behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.
IP-Adressen werden für einen begrenzten Zeitraum, maximal aber zehn Jahre, in den Logfiles gespeichert, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich oder für die Leistungserbringung nötig ist.

-Bestandsdaten: weitere personenbezogene Daten wie Kontaktangaben etc. speichert und nutzt der Verantwortliche nur, wenn Sie diese Angaben freiwillig machen, z.B. wenn Sie mit ihm per e-Mail oder Kontaktformular in Kontakt treten. Soweit Sie ihm personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwendet er diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung der mit Ihnen geschlossenen Verträge und für die technische Administration.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 (1) Buchst. b), c) und f) der DSGVO.
Die berechtigten Interessen des Verantwortlichen nach Artikel 6 (1) Buchstabe f) sind die Eingehung und Einhaltung vertraglicher Pflichten hinsichtlich seiner unternehmerischen Tätigkeit.

4. Empfänger aller erhobenen Daten sind ausschließlich der Verantwortliche unter 1., sowie der unter 2. genannte Auftragsverarbeiter.


5. Eine Bereitstellung personenbezogener Angaben über die unter 3. genannten Zugriffsdaten hinaus ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Eine Nichtbereitstellung hat für den Betroffenen keinerlei Folgen.


6. Sollten die Daten für einen Zweck genutzt werden, der nach den gesetzlichen Bestimmungen die Einwilligung des Nutzers erfordert, wird der Verantwortliche diesen vorher stets um sein ausdrückliches Einverständnis bitten und seine Einwilligung protokollieren. Der Nutzer kann sein einmal gegebenes Einverständnis jederzeit widerrufen.


7. Auf den Seiten dieser Internetpräsenz werden keine Cookies oder Social-Media-Plug-ins von Drittanbietern verwendet.


8. Bei der Verarbeitung der Daten werden vom Verantwortlichen keine automatisierten Einzelfallentscheidungen und kein Profiling verwendet.


9. Ihre personenbezogenen Angaben werden so lange beim Verantwortlichen gespeichert, wie es für die Wahrung seiner berechtigten Interessen und für die Erfüllung der gesetzlichen Pflichten vonnöten ist.


10. Als Nutzer*in / Besucher*in der Internetpräsenzen des Verantwortlichen haben Sie die folgenden Rechte:


-das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten

-das Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Angaben

-das Recht auf eingeschränkte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Angaben (d.h. nur zu den als gesetzlich unerlässlich geltenden Zwecken)

-das Recht auf Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

-das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

-das Recht auf Löschung / Recht auf Vergessenwerden

-das Recht auf Datenübertragbarkeit

-das Recht auf Einlegung einer Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 27, 91522 Ansbach, Telefon: +49 (0) 981 53 1300



Impressum und Datenschutzerklärung